Mehrere Tote bei Bombenanschlag in Bagdad

15. Juni 2014, 13:49
1 Posting

Offenbar Anschlag auf sunnitischen Schrein

Bagdad - Bei einem Bombenanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Sonntag mindestens neun Personen getötet worden. Über 20 weitere wurden verletzt, wie Sicherheitskräfte und medizinisches Personal berichteten. Die irakische Nachrichtenseite "Al-Sumaria News" sprach unter Berufung auf Polizeikräfte von mindestens zwölf Toten. Demnach erfolgte der Anschlag auf einen sunnitischen Schrein.

Der Sprengsatz sei an einer Straße versteckt gewesen, hieß es aus dem Verteidigungsministerium in Bagdad. Nach der Explosion habe sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt, so ein Polizeisprecher.

Im Irak ist die sunnitische Terrorgruppe ISIL (ISIS) seit einer Woche auf dem Vormarsch und nahm in den vergangenen Tagen eine Provinz und Teile von drei weiteren Provinzen im Norden des Irak ein, anschließend waren sie in Richtung Bagdad vorgerückt. Nach ersten Eroberungen riefen schiitische Gelehrte zum Widerstand auf. Tausende Schiiten meldeten sich freiwillig für den Kampf gegen die Extremisten. (APA, 15.6.2014)

Share if you care.