Bericht: Google will sich an Raumfahrt-Firma beteiligen 

14. Juni 2014, 15:30
24 Postings

Unternehmen sollen laut Bericht seit Monaten verhandeln - IT-Riese will Arbeitsgemeinschaft und Anteil an Virgin Galactic 

Das US-Unternehmen Virgin Galactic will den Weltraum-Tourismus massentauglich machen. Dies könnte mit Geld eines prominenten IT-Unternehmens geschehen: Google. Laut Sky News verhandeln die beiden Firmen bereits seit Monaten, eine Übereinstimmung könnte mit zwei Hauptelementen bald folgen.

Viel Geld und ein kleiner Anteil

So will Google dem Bericht nach erstens Virgin Galactic mit einer Finanzspritze von mehreren hundert Millionen Dollar versorgen, um eine Arbeitsgemeinschaft aufzubauen, bei der das Unternehmen von Sir Richard Branson die Technologie bereitstellt, die bereits entwickelt wurde. Zweitens möchte Google sich bei Virgin Galactic mit 30 Millionen Dollar einkaufen, jedoch nur einen kleinen Anteil. Dem Bericht nach soll dieser nur 1,5 Prozent des Unternehmens ausmachen.

Überall Internet, überall Google

Die ersten Weltraumflüge musste Virgin Galactic bereits mehrmals verschieben, das Unternehmen hält jedoch daran fest, diese später in diesem Jahr nachzuholen. Kürzlich hatte Google den Satelliten-Spezialisten Skybox um 500 Millionen US-Dollar übernommen. Mitsamt der Technologie von Virgin Galactic könnte das IT-Unternehmen etwaige Pläne für eine bessere Internet-Abdeckung forcieren, um somit auch die Verbreitung von Google anzutreiben. (dk, derStandard.at, 14.06.2014)

  • Virgin Galactic will dieses Jahr Flüge ins Weltall anbieten. Google soll dabei helfen.
    foto: epa

    Virgin Galactic will dieses Jahr Flüge ins Weltall anbieten. Google soll dabei helfen.

Share if you care.