Uruguays Rückkehr nach Brasilien

13. Juni 2014, 16:56
15 Postings

Weltmeister von 1950 startet gegen Costa Rica

Fortaleza - Im bisher letzten WM-Spiel auf brasilianischem Boden hat Uruguay das bisher ruhmreichste Kapitel seiner Fußballgeschichte geschrieben. Im mit rund 200.000 Fans gefüllten Maracanã-Stadion siegte die "Celeste" am 16. Juli 1950 im finalen Spiel gegen Gastgeber Brasilien mit 2:1 und sicherte sich ihren zweiten WM-Titel.

64 Jahre später eröffnet Uruguay das zweite WM-Turnier in Brasilien am Samstag (21.00 Uhr MESZ, ORF 1) gegen Außenseiter Costa Rica. Die Zentralamerika-ner sind in Gruppe D das einzige Team, das noch keinen WM-Titel gewann: England siegte 1966, Italien ist vierfacher Weltmeister. Aber auch wenn Costa Rica in acht Spielen bisher noch nie gegen Uruguay gewinnen konnte, sind die Südamerikaner gewarnt. In der WM-Qualifikation haben die "Ticos" die wenigsten Gegentreffer erhalten. Goalie ist mit Keylor Navas übrigens ein Mitspieler von Andreas Ivanschitz bei Levante.

Bei Uruguay dürfte Luis Suárez nach seiner Knieoperation vor drei Wochen auf der Bank Platz nehmen. Diego Forlán, der beste Spieler der WM 2010, steht freilich parat. (krud, APA, DER STANDARD, 14.6.2014)

Möglichen Aufstellungen:

Gruppe D (1. Runde):

Uruguay - Costa Rica (Samstag, 21.00 Uhr MESZ, Fortaleza, Estadio Castelao, SR Felix Brych/GER)

Uruguay: 1 Muslera - 16 M. Pereira, 2 Lugano, 3 Godin, 22 Caceres - 17 Arevalo Rios, 5 Gargano, 11 Stuani, 7 Rodriguez - 10 Forlan, 21 Cavani

Ersatz: 12 Munoz, 23 Silva - 4 Fucile, 13 Gimenez, 19 Coates, 6 A. Pereira, 14 Lodeiro, 15 Perez, 18 Ramirez, 20 Gonzalez, 8 Hernandez, 9 Suarez

Teamchef: Oscar Tabarez

Costa Rica: 1 Navas - 16 Gamboa, 3 Gonzalez, 4 Umana, 6 Duarte, 15 Diaz - 22 Cubero, 5 Borges, 10 Ruiz, 21 Urena - 9 Campbell

Ersatz: 18 Pemberton, 23 Cambronero - 2 Acosta, 8 Myrie, 12 Francis, 19 Miller, 7 Bolanos, 11 Barrantes, 13 Granados, 17 Tejeda, 20 Calvo, 14 Brenes

Teamchef: Jorge Luis Pinto

  • Artikelbild
    foto: apa/ap/lavandeira
Share if you care.