Olav Njølstad wird neuer Direktor des Osloer Nobelinstituts

13. Juni 2014, 16:06
1 Posting

Als Nachfolger von Geir Lundestad

Oslo - Der norwegische Geschichtsprofessor Olav Njølstad wird neuer Direktor des Osloer Nobelinstituts, das den Friedensnobelpreis vergibt. Der 57-Jährige trete zum Jahresbeginn 2015 die Nachfolge von Geir Lundestad an, teilte das Institut am Freitag in Oslo mit. Der Historiker Lundestad geht nach 24 Jahren als Direktor des Instituts und Sekretär des norwegischen Nobel-Komitees in den Ruhestand.

Seinen Nachfolger wählte das Institut aus zwölf Bewerbern aus. Njølstad war zuvor bereits Forschungsdirektor am Nobelinstitut gewesen und hat neben akademischen Veröffentlichungen, Biografien und zwei Thrillern ein Buch über Friedensnobelpreisträger aus Norwegen verfasst. Er forsche unter anderem zum Kalten Krieg, der Rolle von Atomwaffen in der internationalen Politik, dem Wettrüsten und der Abrüstung, berichtete das Nobelinstitut. 2010 wurde Njølstad mit dem Sverre-Steen-Preis für herausragende Leistungen in der öffentlichen Vermittlung von Geschichte ausgezeichnet.  (APA, 13.6.2014)

Share if you care.