Präsident Sisi: Ägypter sollen Rad fahren

13. Juni 2014, 14:29
22 Postings

Kairo - Ägyptens neuer Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat die Bevölkerung aufgerufen, Treibstoff zu sparen und Wege zu Fuß oder per Fahrrad zu erledigen. In einer Rede an einer Militärakademie in Kairo erklärte er, der Treibstoff für eine 20-Kilometer-Fahrt koste den Fahrer vier ägyptische Pfund (41 Cent), den Staat aber acht Pfund.

Ägypten gab im Fiskaljahr 2013/2014 rund 170 Milliarden Pfund (17,5 Milliarden Euro) für Treibstoffsubventionen aus, das ist ein Fünftel des Budgets. Heuer soll dieser Beitrag auf 104 Milliarden Pfund gesenkt werden.

Nach seiner Ansprache schwang sich der Staatschef auf ein Rad und nahm an einem Fahrradmarathon teil. (red, derStandard.at, 13.6.2014)

  • Präsident Sisi im Raddress.
    foto: reuters/egyptian presidency

    Präsident Sisi im Raddress.

Share if you care.