Promotion - entgeltliche Einschaltung

Selbständig: Gut abgesichert 

22. Juli 2014, 11:45

Unternehmerische Spitzenleistungen brauchen eine solide Basis. Ein wichtiger Faktor ist dabei ein starkes soziales Netz, das Unternehmer in Krisensituationen oder bei Krankheit auffängt. Dank der Wirtschaftskammer gibt es in Österreich eine zuverlässige soziale Absicherung für Selbständige.

Im Fall des Falles braucht man ein Auffangnetz. Besonders als Klein- und Kleinstunternehmer mit einem oft hohen Risiko ist sozialer und vor allem sicherer Rückhalt unverzichtbar. Denn Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung gibt es nur dann, wenn sich Selbständige ganz auf den Erfolg ihrer Betriebe konzentrieren können.

Dank konsequenter Interessenvertretung ist es der Wirtschaftskammer Österreich in den vergangenen zehn Jahren gelungen, ein europaweit einmaliges Netz der sozialen Absicherung zu knüpfen. Es geht weit über die Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung hinaus und konnte an das Niveau der unselbständig Erwerbstätigen angeglichen werden. Das Wochengeld wurde verdoppelt, das Krankengeld für Selbständige, der Anspruch auf Arbeitslosengeld und eine Zusatzpension in Form der Selbständigenvorsorge sind dazugekommen. Langjährige Forderungen der Wirtschaft konnten damit umgesetzt werden.

Die Bemühungen um ein optimales Preis-Leistungsverhältnis bei der sozialen Sicherheit haben auch monetär gefruchtet: Die Beiträge Selbständiger sind zwischen 2002 und 2013 um fast ein Drittel gesunken, während im gleichen Zeitraum die sozialen Leistungen deutlich ausgebaut werden konnten.

Mit Sicherheit weiterkommen

Details zu verschiedenen Aspekten der sozialen Absicherung für Selbständige findet man auf www.wko.at/selbstaendigundsicher. Hier erfahren Interessierte, wie sie gesund bleiben können, wie ihnen geholfen wird, wenn sie vorübergehend nicht arbeitsfähig sind, oder wie sie am besten für später vorsorgen. Auch die Unterstützungsangebote bei finanziellen Krisen und Arbeitslosigkeit werden dargestellt. Außerdem wird darüber informiert, welche finanziellen Erleichterungen bei den Beitragszahlungen zur Sozialversicherung für Österreichs Selbständige erreicht wurden.

In folgenden vier Kurzvideos kommen Selbständige zu den Themenbereichen Familiengründung, Krankheit, Liquiditätsengpässe und Arbeitslosigkeit mit ihrer persönlichen Sicht zu Wort.

Zum Video "Soziale Absicherung für UnternehmerInnen bei Familiengründung"
Zum Video "Soziale Absicherung für UnternehmerInnen bei Krankheit"
Zum Video "Soziale Absicherung für UnternehmerInnen bei Liquiditätsengpass"
Zum Video "Soziale Absicherung für UnternehmerInnen, wenn alles schief gehen sollte"

Weiterführende Links und Downloads:

  • Artikelbild
    foto: ocean/corbis
  • Artikelbild
    foto: fotolia
Share if you care.