Ein Supermarkt ohne Tierprodukte

12. Juni 2014, 18:49
266 Postings

Ab Freitag beginnt in Wien der Konkurrenzkampf um vegane Kunden

Wien - Seit Juli 2013 gibt es in der Stumpergasse in Wiens sechstem Bezirk einen veganen Supermarkt. Maran Vegan bietet alles, was das vegane Herz begehrt: Von Fleisch-, Wurst- und Käseersatz bis hin zu Slipeinlagen aus Bio-Baumwolle und eifreier Mayonnaise reicht das Sortiment. Am Freitag bekommt das Geschäft Konkurrenz.

Im vierten Bezirk auf der Margaretenstraße eröffnet die internationale Kette Veganz eine Filiale - die erste in Österreich. Sie wurde Anfang 2011 von dem Deutschen Jan Bredack gegründet und ist die erste vegane Vollsupermarktkette Europas. Auch in Österreich steigt die Nachfrage nach veganen Alternativen. Den Betreibern von Veganz zufolge leben bereits rund 760.000 Österreicher vegan oder vegetarisch. (rwh, DER STANDARD, 13.6.2014)


Veganz, Margaretenstraße 44, 1040 Wien

  • Veganes Essen bei Veganz.
    foto: veganz

    Veganes Essen bei Veganz.

Share if you care.