Historischer Kalender - 14. Juni

14. Juni 2014, 00:00
posten

1889 - Auf der Samoa-Konferenz in Berlin einigen sich das Deutsche Reich, Großbritannien und die USA auf eine gemeinsame Verwaltung der Südsee-Inseln.

1894 - Ein Boxkampf zwischen Mike Leonhard und Jack Cushing wird erstmals von einer Filmkamera aufgenommen. Dieser erste Sportfilm der Geschichte wird im August in New York gezeigt.

1919 - Erster Flug über den Nordatlantik ohne Zwischenlandung von Neufundland nach Irland durch die britischen Fliegeroffiziere John Alcock und Arthur Whitten-Brown.

1929 - Preußen und der Vatikan unterzeichnen ein Konkordat, das die Grundlage für die Errichtung des Bistums Berlin ist.

1944 - In der Normandie treten die Alliierten zum Großangriff gegen die deutschen Stellungen an.

1949 - Frankreich erklärt Vietnam unter Kaiser Bao Dai zum selbstständigen Staat innerhalb der Französischen Union.

1964 - Im Theater an der Wien wird das Drama "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus uraufgeführt.

1969 - Rainer Werner Fassbinders Schauspiel "Anarchie in Bayern" wird im Münchner "anti-theater" uraufgeführt.

1984 - In Großbritannien, Dänemark, Irland und den Niederlanden findet die zweite Direktwahl des Europäischen Parlaments statt.

1999 - Die KFOR-Truppen stoßen im Kosovo auf erste Massengräber.

1999 - Thabo Mbeki wird als Nachfolger von Nelson Mandela zum südafrikanischen Staatspräsidenten gewählt.

Geburtstage:

Jenny Jugo, öst. Schauspielerin (1905-2001) n.a.A. *1904 oder 1906

Sam Wanamaker, US-Schauspieler (1919-1993)

Cy Coleman, US-Komponist (1929-2004)

Steffi Graf, dt. Tennisspielerin (1969- )

Todestage:

Orlando di Lasso, niederl. Komponist (um 1532-1594)

Michel Vitold, franz. Schauspieler (1915-1994)

Henry Mancini, US-Filmkomponist (1924-1994)

Marek Hlasko, poln. Schriftsteller (1934-1969)

(APA, 14.6.2014)

Share if you care.