Riesiges Wasserreservoir im Erdmantel

13. Juni 2014, 11:55
11 Postings

Evanston - Ob im Erdmantel Wasserreserven lagern, wird in Fachkreisen schon lange diskutiert. Ein internationales Forscherteam berichtet nun in "Science", dass sich unter den USA das größte Wasserreservoir des Planeten befinden könnte. Sie fanden Hinweise auf große Wassermengen in der sogenannten Übergangszone in einer Tiefe von 410 bis 660 Kilometern. Bei der Form des Wassers handle es sich um eine in die molekulare Struktur von Mineralien gebundene Phase. (dare, DER STANDARD, 13.6.2014)

Share if you care.