Promotion - entgeltliche Einschaltung

HerbstZeitlos – ein spätsommerliches Wochenende mit Musik, die Geschichten erzählt

12. Juni 2014, 13:32

Erstmals gibt es vom 24. - 28.9. ein spätsommerliches Glatt&Verkehrt-Nachspiel. 

An vier Abenden und einem Nachmittag wird im wunderbaren Klangraum Krems Minoritenkirche, im angrenzenden Arkadenhof und im benachbarten Wirtshaus Salzstadl Musik aus verschiedenen Ländern und Kulturen geboten – Musik die Geschichten erzählt:

Da wird etwa das Ensemble Druk Revival aus dem Königreich Bhutan, dem Land des Donnerdrachens, in seinen uralten, mündlich überlieferten Liedern, die auf buddhistischen Werten basieren, die Natur, Vögel, Wasserfälle, Flüsse, Berge und Täler besingen. Das Kino im Kesselhaus zeigt im Vorfeld dazu den bhutanischen Film Travellers and Magicians. Auch die neue neunköpfige Formation Dirt Nonet wird in ihrem audiovisuellen Projekt "Summer Garden Photograph" das Verhältnis des Menschen zur Natur als Grundlage unserer Existenz thematisieren. Gemeinsam mit sieben litauischen, britischen und slowakischen Künstlerinnen werden die vielseitig begabten und mannigfaltig tätigen Musikerinnen Maja Osojnik und Katharina Ernst das Ergebnis eines einmonatigen Workshops präsentieren.

Mit seinem Mix aus Jazz, Elektronik, Weltmusik und Ambient wurde der Trompeter Jon Hassell zum Wegbereiter für Pop-Pioniere wie Brian Eno, Peter Gabriel und Ry Cooder. Zu HerbstZeitlos kommt er mit seinem neuesten Projekt "Psychogeography".

Das französische Trio Sirventés bringt eine noch nie dagewesene Verbindung aus alten Texten in Okzitanisch, der Sprache der Provence, mit nordafrikanischen und arabischen Elementen – entsprechend dem multikulturellen Ambiente der Stadt Marseille.

Nachdem der Herbst auch für die Region Wachau eine besonders atmosphärische Jahreszeit ist, lädt Glatt&Verkehrt HerbstZeitlos am Samstag Nachmittag in den Arkadenhof, um dort unter freiem Himmel Konzerte mit Matthias Loibner auf seiner Drehleier, der norwegischen Violinistin Benedicte Maurseth, dem Trompeter Lorenz Raab und dem kongenialen Zitherspieler Christof Dienz zu erleben. Am Sonntagnachmittag lädt das Festival zum Familienkonzert "Prinzessin Himbeere und ihre Band".


Glatt&Verkehrt 2014
4. - 27. Juli in Krems und Umgebung

NEU: Glatt&Verkehrt HerbstZeitlos
24. - 28. September

Alle Detailinfos: www.glattundverkehrt.at

  • Klangraum Krems Minoritenkirche
    foto: sascha osaka

    Klangraum Krems Minoritenkirche

  • Benedict Maurseth

    Benedict Maurseth

Share if you care.