Autolenker wollte zu Erdbeerstand: Sechs Verletzte in Oberösterreich

12. Juni 2014, 10:56
59 Postings

84-Jähriger kollidierte mit Gegenverkehr: Drei Erwachsene, drei Jugendliche und ein Hund teils schwer verletzt

Eferding - Weil er Erdbeeren kaufen wollte, hat ein 84-jähriger Innviertler am Mittwoch in Fraham (Bezirk Eferding) einen Unfall mit sechs teils schwer Verletzten - darunter drei Kinder bzw. Jugendliche - verursacht. Er fuhr zu einem Stand am linken Straßenrand und übersah dabei ein entgegenkommendes Cabrio, das von einer 17-jährigen Probeführerscheinbesitzerin gelenkt wurde, so die oö. Polizei-Pressestelle.

Die Jugendliche aus Scharten (Bezirk Eferding) und ihre beiden Schwestern im Alter von zehn und 15 Jahren wurden mit dem Rettungshubschrauber in Spitäler nach Linz und Wels geflogen. Die Mutter der Probeführerscheinbesitzerin sowie der 84-Jährige und seine 77-jährige Frau wurden ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Um den verletzten Hund des betagten Paares, der im Kofferraum gesessen war, kümmerte sich die Tierrettung. (APA, 12.6.2014)

Share if you care.