Spanien vs. Niederlande, Fr., 21 Uhr

11. Juni 2014, 16:31
posten

Spiel drei der WM in Brasilien und schon steht ein echter Kracher an: Welt- und Europameister Spanien wird im ersten Match der Gruppe B in Salvador von Vizeweltmeister Niederlande gefordert. Die Neuauflage des Finales der WM 2010 in Südafrika sorgt für jede Menge Brisanz, zumal beide Teams Änderungen ihrer Spielsysteme angekündigt haben.

Spanien-Trainer Vicente del Bosque will den iberischen Tiqui-taca-Spielstil zumindest adaptieren und die Niederlande wollen hoffentlich nicht nur unter Beweis stellen, dass sie doch nicht solche Treter und schlechte Verlierer sind, wie vor vier Jahren nicht nur Mark van Bommel oder Nigel de Jong Glauben machen wollten.

Der offensiv ausgerichtete "Totaalvoetbal" mit seiner 4-3-3-Formation dürfte bei den Oranjes zumindest vorerst ausgedient haben - trotz nicht unwesentlicher Teilerfolge wie dem Europameistertitel 1988 und drei WM-Finalteilnahmen (1974, 1978, 2010) - stattdessen wird Teamchef Louis van Gaal wohl auf ein 5-3-2 setzen und damit quasi für eine niederländische Revolution sorgen.

  • Artikelbild
    foto: epa/juanjo martin
Share if you care.