Anpfiff am Handy: Apps zur Fußball-WM 2014

12. Juni 2014, 09:51
18 Postings

News, Ergebnisse, Hintergrundwissen, Pickerl und Tippspiel immer dabei

Österreich mag es auch dieses Mal nicht geschafft haben, sich für die Fußball-WM zu qualifizieren. Aber zum Glück gibt es noch 32 andere Teams, mit denen man in den nächsten Wochen jubeln und fluchen kann.

Informieren

Offizielle Anlaufstelle für Infos rund um die WM ist die kostenlose "Fifa"-App. Endergebnisse, Aufstellung der Teams, Anstoß, Tore, rote Karten, Halbzeitstand und andere News werden in Echtzeit auf das Smartphone serviert. Über die Mannschaften, ihre Spieler und früheren Erfolge kann man sich ebenso schlaumachen wie über Austragungsorte und Stadien. Die kostenlose App gibt es für iOS und Android. Für Windows Phone bietet sich alternativ "World Champion 2014" mit Spielplan, Ergebnissen und News um 1,99 Euro an.

Wissen

Wer am Stammtisch oder beim Public Viewing mit Hintergrundwissen triumphieren will, kann sich "Die große WM App" als Spickzettel herunterladen. Welcher Spieler hält den Torrekord? Wer schoss im Finale 1990 die Siegertore? Die App informiert über sämtliche Spiele und Teams seit 1930, kostet 0,89 Euro und steht für iOS zur Verfügung. Klatsch und Tratsch aus der Fußballwelt lernt man mit "Unnützes Fußballwissen", das für iOS und Android parat steht. Hier erfährt man etwa, welcher Starstürmer zum Einschlafen Föhngeräusche braucht. Mit Apps wie "WM Quiz 2014" für Android, "Cuppy Quiz" für iOS oder "Fußball WM Quiz" für Windows Phone kann das erworbene Wissen gleich spielerisch überprüft werden.

Tippen

Wen mit diesem geballten Wissen das Wettfieber gepackt hat, der kann auf Kicktipp.de kostenlos eine eigene Tippgemeinschaft für bis zu 300 Tipper gründen. Gespielt wird nach verschiedenen Punkte- und Quotenregeln sowie im Totomodus. Die Berechnung erfolgt automatisch. Mit den dazupassenden Apps für iOS und Android kann die aktuelle Tippübersicht auch unterwegs abgerufen werden.

Picken

Nicht fehlen darf zur Fußball-WM freilich das Panini-Album. Neben dem klassischen Heft können die begehrten Pickerln auch online gesammelt werden. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung im Fifa.com-Club. Über die dazugehörigen Apps für iOS und Android können Sticker weltweit mit anderen Fans getauscht werden. Nutzer können Sammlergruppen gründen und in die Hall of Fame aufgenommen werden. Ob das virtuelle Einkleben auch genauso viel Spaß macht, sei dahingestellt. Die ebenfalls für iOS und Android erhältliche "Panini Collectors"-App hilft, den Überblick aber auch bei den echten Pickerln zu bewahren.

Plaudern

Wer bei der diesjährigen WM nur Spanisch versteht, sollte sich die Übersetzungsapp von Mobilinga aufs Smartphone laden, denn in Brasilien spricht man bekanntlich Portugiesisch. "Fußball-Portugiesisch"übersetzt typisches Vokabular wie "Elferschießen" oder ganze Sätze wie "Durch den Sieg ziehen wir ins Finale ein". Die Android-App ist kostenlos. Unter iOS kann man sich mit klassischen Übersetzungsapps behelfen. (Birgit Riegler, DER STANDARD, 12.6.2014)

  • Checkliste für den echten Fußballfan zur WM 2014: Accessoires in den Farben des Lieblingsteams (Mut, diese öffentlich zu tragen) und die richtigen Apps.
    foto: reuters/davi pinheiro

    Checkliste für den echten Fußballfan zur WM 2014: Accessoires in den Farben des Lieblingsteams (Mut, diese öffentlich zu tragen) und die richtigen Apps.

Share if you care.