TV-Programm für Donnerstag, 12. Juni

11. Juni 2014, 15:43
1 Posting

Zwischen Stechschritt und Luna-Park, Naturparadies Brasilien, Wilde Reise mit Erich Pröll, Emma, The Green Hornet

14.05 WISSENSCHAFT

Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn Die US-Raumsonde Cassini umkreist seit zehn Jahren den Saturn und seine Monde. Auf Trabanten Enceladus, einem der Saturnmonde, entdeckte sie Eisfontänen, die günstige Bedingungen für Leben ermöglichen könnten. Bis 15.00, N24

16.10 DOKUMENTATION

Zwischen Stechschritt und Luna-Park: Unterwegs in Nordkorea Trotz der Missbilligung ausländischer Journalisten ist ein Arte-Filmteam nach Nordkorea gereist, um Einblicke in den Alltag eines abgeschotteten Landes zu bekommen. Wenngleich eine permanente Überwachung des Teams erfolgte, waren sie doch dazu in der Lage offiziell verbotene Motive einzufangen und vielsagende Aussagen auf Film zu bannen. Bis 16.55, Arte

19.20 DOKUMENTATION

Naturparadies Brasilien: Das Feuer des Cerrado Im Zentrum des preisgekrönten Dokumentarfilms über die Tierwelt von Brasiliens Cerrado stehen Termitenhügel, die einen wichtigen Bestandteil des komplexen Ökosystems bilden. Der Lebensraum der Affen, Vögel und Wölfe hat sich über Millionen Jahre hinweg entwickelt. Bis 20.10, Servus TV

20.15 DOKUMENTARREIHE

Wilde Reise mit Erich Pröll: Fluss ohne Grenzen – Auenwildnis an der March Die March ist die bedeutendste Flusslandschaft Österreichs. Mit ihren Auwäldern, Altgewässern und Feuchtwiesen bietet sie genug Lebensraum für die letzten Seeadler Österreichs, das einzige Kaiseradlerpaar, Wildkatzen, Nachtreiher und Lachmöwen. Bis 21.05, ORF3

20.15 JANE AUSTEN

Emma (USA 1996, Douglas McGrath) Die junge Emma Woodhouse (Gwyneth Paltrow) lebt, Anfang des 19. Jahrhunderts, mit ihrem Vater auf dem Familienanwesen in einer ländlichen Gemeinde Englands. Als sie Harriet Smith (Antonia Collette), eine Frau von geringem Stand, kennenlernt, versucht sie Freundschaft zu schließen und sie mit dem örtlichen Geistlichen Reverend Elton (Alan Cumming) zu verkuppeln, der jedoch nur Augen für Emma hat. Eine Verfilmung nach dem Erfolgsroman von Jane Austen mit historischen Zusammenhängen der damaligen Zeit. Bis 22.45, ATV 2

foto: ap

20.15 HELDENKOMÖDIE

The Green Hornet (USA 2011, Michel Gondry) Britt Reid (Seth Rogen) ist der Sohn eines mächtigen Medienmagnaten, der vom Geld seiner Familie lebt. Als sein Vater stirbt, erbt er das Medienimperium und findet einen Freund in Kato (Jay Chou), einem Angestellten seines Vaters. Zusammen wollen sie Verbrechen bekämpfen. Die Actionkomödie basiert auf der zwischen 1966 und 1967 gedrehten, gleichnamigen Krimiserie, in der Bruce Lee die Rolle des Kato übernahm. Bis 22.35, Pro 7

foto: ap / jaimie trueblood

22.15 TALK

Talk im Hangar 7: Die Chemie des Todes – Wer stoppt die neuen Drogen? Gäste bei Imke Köhler: Roland Härtel-Petri (Suchtmediziner und Psychiater), Jürgen Thiel (Leitender Rauschgift-Ermittler vom Zollfahndungsamt München), Sonja Grabenhofer (Drogenberaterin), Sascha Milin (Medizin-Ethnologe) und Robert Kert (Strafrechtsprofessor). Bis 23.25, Servus TV

22.20 DOKUMENTARREIHE

Verbrechen, die die Welt schockierten: Der Würger von Südafrika Durban ist eine Großstadt am Indischen Ozean an der Ostküste Südafrikas. Im Jahr 1997 werden innerhalb von sechs Monaten 19 junge Frauen in den Zuckerrohrfeldern vor der Stadt vergewaltigt und stranguliert. Da die Beamten keine Erfahrungen mit Serienmördern haben, bleibt der Fall lange Zeit ungelöst. Bis 23.15, Puls 4

22.30 POLIT-TALK

60 Minuten Politik: Zu teurer Staat: Wann kommen die Reformen? Christoph Takacs und Rainer Nowak diskutieren mit Kai Jan Krainer (Budget-und Finanzsprecher SPÖ), Gabriele Tamandl (Budgetsprecherin ÖVP), Hubert Fuchs (Finanzsprecher FPÖ), Werner Kogler (Finanzsprecher Die Grünen), Robert Lugar (Finanzsprecher Team Stronach) und Rainer Hable (Budget- und Finanzsprecher Neos) über eine mögliche Steuerreform. Bis 23.30, ORF 3

22.30 SATIREMAGAZIN

extra 3 Durch die Sendung führt Christian Ehring mit den Themen: „Das Leben mit 1.000 Passwörtern“ und „Schwule Fußballer sind auch nur Menschen“. Bis 23.00, Einsfestival

0.20 DOKUMENTARREIHE

Kulinarische Ausflüge: Grado und die Lagune Der Mangel an Gewürzen im 19. Jahrhundert und die Abgeschiedenheit der Stadt Grado hat die einfache Küche der Region entscheidend mitgeprägt. Venusmuscheln, Garnelen, Seezungen und Barsche werden in zahlreichen Variationen angeboten. Bis heute ist der Kurort mit seinen knapp 8500 Einwohnern ein beliebtes Urlaubsparadies der Österreicher. Bis 0.55, Servus TV 

(Sandra Čapljak, DER STANDARD, 12.6.2014)

Share if you care.