66 Sicherheitslücken: Microsoft veröffentlicht Updates 

11. Juni 2014, 15:28
6 Postings

Meisten Aktualisierungen betreffen Internet Explorer, auf Windows XP bleibt Lücke bestehen 

Microsoft hat sieben größere Updates veröffentlicht, die insgesamt 66 Sicherheitslücken stopfen sollen. Die Patches betreffen Windows, Office, Word und den Internet Explorer, wobei sich Letzterer für 59 der kritischen Lücken verantwortlich zeigt.

Fokus auf Internet Explorer

Der IT-Konzern aus Redmond hat sich laut eigenen Angaben in den letzten zwei Monaten denn auch auf Sicherheitsupdates für seinen Browser konzentriert. Eine alte Lücke auf Windows XP, das offiziell nicht mehr unterstützt wird, bleibt jedoch weiter offen.

Angriffsmöglichkeit für Cyberkriminelle

Microsoft urgiert Nutzer vor allem, die Updates MS14-035 und MS14-035 dringend auszuführen, da ihr Rechner sonst nicht vor Attacken durch Cyberkriminelle geschützt ist. Diese könnten laut Heise etwa per Spam-Mail den Rechner infizieren, wenn Dokumente mit Malware in Word geöffnet würden.(red, derStandard.at, 11.6.2014)

  • Microsoft veröffentlicht sieben Updates für diverse Programme
    foto: ap/senne

    Microsoft veröffentlicht sieben Updates für diverse Programme

Share if you care.