Kanadas Polizei verabschiedete im Dienst getötete Mounties

Ansichtssache11. Juni 2014, 12:58
121 Postings

Trauerfeier für die drei Polizisten, die ein schwer bewaffneter 24-Jähriger in der ostkanadischen Stadt Moncton getötet haben soll

Wien/Moncton - Schwer bewaffnet und in eine Tarnuniform gekleidet stellte sich vergangenen Mittwoch ein 24-Jähriger auf den Hildegard Drive in der ostkanadischen Stadt Moncton. Als die Polizei eintraf, verschanzte er sich in einem Gebüsch und eröffnete das Feuer. Drei Gendarmen kamen ums Leben, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Nach einer Jagd auf den mutmaßlichen Mörder, die die 70.000-Einwohner-Stadt in der Provinz New Brunswick gänzlich lahmgelegt hatte, wurde der 24-Jährige am Donnerstag gefasst. Über sein Motiv ist nach wie vor nichts bekannt.

In Kanada, wo striktere Waffengesetze als in den benachbarten USA herrschen, war es eine der folgenreichsten Taten dieser Art der vergangenen Jahre.

Polizisten erwiesen erschossenen Kollegen letzte Ehre

Am Dienstag verabschiedete die Royal Canadian Mounted Police, deren Beamte umgangssprachlich als Mounties bekannt sind, ihre getöteten Kollegen.

Neben den Hinterbliebenen, darunter die schwangere Witwe eines Constables und Mutter eines Kleinkindes, erwiesen ihnen der kanadische Premierminister Stephen Harper und tausende Mounties in ihren roten Paradeuniformen im Moncton Coliseum die letzte Ehre. (red, derStandard.at, 11.6.2014)

foto: reuters/christinne muschi
1
foto: reuters/christinne muschi
2
foto: ap photo/the canadian press, andrew vaughan
3
foto: reuters/mark blinch
4
foto: reuters/mark blinch
5
foto: reuters/mark blinch
6
foto: ap photo/the canadian press, marc grandmaison
7
foto: reuters/mark blinch
8
foto: ap photo/the canadian press, sean kilpatrick
9
foto: reuters/mark blinch
10
foto: reuters/mark blinch
11
foto: ap photo/the canadian press, sean kilpatrick
12
foto: reuters/mark blinch
13
foto: ap photo/the canadian press, andrew vaughan
14
foto: ap photo/the canadian press, sean kilpatrick
15
foto: ap photo/the canadian press, sean kilpatrick
16
foto: ap photo/the canadian press, sean kilpatrick
17
Share if you care.