Historischer Kalender - 12. Juni

12. Juni 2014, 00:00
posten

1114 - Markgraf Leopold II. von Österreich legt den Grundstein zur Stiftskirche von Klosterneuburg.

1834 - Höhepunkt der Restaurationspolitik: Geheimbeschlüsse der Wiener Ministerialkonferenzen über verschärfte Pressezensur, Überwachung der Universitäten u.a. Unterdrückungsmaßnahmen.

1864 - Erzherzog Ferdinand Maximilian, Bruder von Kaiser Franz Joseph, zieht als Kaiser Maximilian I. in Mexiko ein.

1924 - Unter dem Druck der neuen Linksmehrheit ("Cartel des Gauches") im Parlament muss Frankreichs Staatspräsident Alexandre Millerand zurückgetreten.

1944 - Die Alliierten rufen die Verbündeten Deutschlands zum Frontwechsel auf.

1944 - Deutschland beginnt mit dem Abschuss von V1-Raketen ("Vergeltungswaffe") gegen London.

1949 - US-Präsident Truman kündigt in einer Rede in Little Rock in Arkansas ein militärisches Hilfsprogramm für die verbündeten Länder in Westeuropa an, um "die freien Nationen bei ihrer Verteidigung gegen die (kommunistische) Aggression zu stärken".

1964 - In einem Freundschafts- und Beistandsabkommen garantiert die UdSSR die Unantastbarkeit der DDR-Staatsgrenzen.

1964 - In Südafrika lässt das weiße Apartheidregime Nelson Mandela (seit 1962 inhaftiert) und sieben weitere schwarze Bürgerrechtskämpfer des verbotenen Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) zu lebenslangem Kerker verurteilen.

1979 - Der Amerikaner Bryan Allen überquert als erster Mensch mit Hilfe eines Pedalflugzeuges den Ärmelkanal mit Muskelkraft.

1984 - Papst Johannes Paul II. trifft zu einem sechstägigen Besuch in der Schweiz ein.

1989 - Vor der französischen Küste wird in 450 Meter Tiefe das Wrack des 1941 im Kampf gesunkenen deutschen Schlachtschiffes "Bismarck" entdeckt.

1994 - Bei der Volksabstimmung sprechen sich 66,39 Prozent für einen Beitritt zur Europäischen Union aus, die Beteiligung liegt bei 81,27 Prozent.

1999 - Russische Soldaten besetzen den Flughafen der Kosovo-Hauptstadt Pristina und kommen damit den KFOR-Truppen zuvor.

2009 - Nach der Präsidentenwahl im Iran wird der ultrakonservative Amtsinhaber Mahmoud Ahmadinejad offiziell zum Sieger erklärt. Sein reformorientierter Herausforderer Mir-Hossein Moussavi spricht von Wahlbetrug. Es folgen die schwersten Unruhen seit dem Sturz des Schahs 1979.

Geburtstage:

Charles Kingsley, brit. Schriftsteller (1819-1875)

Maurice Ohana, franz. Komponist (1914-1992)

George Bush, ehem. US-Präsident (1924- )

Anne Frank, dt. Jüdin/NS-Opfer (1929-1945)

Christiane Rücker(-Jeffic), dt. Schausp. (1944- )

Todestage:

Jean Etienne Liotard, Schweizer Maler (1702-1789)

Jimmy Dorsey, US-Jazzmusiker (1904-1957)

(APA, 12.6.2014)

Share if you care.