ORF erweitert TVthek mit "Medienarchiv Christentum"

10. Juni 2014, 14:08
15 Postings

"Public Value in Höchstform", findet Wrabetz

Wien - Beim Medienempfang der Erzdiözese Wien mit Kardinal Christoph Schönborn präsentierte der ORF am Dienstag das "Medienarchiv Christentum", das rund 240 Sendungen und Beiträge zu den christlichen Religionsgemeinschaften bereitstellt. Für ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz ist das "Public Value in Höchstform".

Das Angebot umfasst auch eine Verknüpfung mit dem neu überarbeiteten religion.ORF.at-Lexikon. "Mit dem 'Medienarchiv Christentum' machen wir nun nicht nur das aktuelle Geschehen in den christlichen Religionsgemeinschaften, sondern auch wichtige Ereignisse und Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte in Bild und Ton abrufbar", so ORF-Onlinechef Thomas Prantner, den Wrabetz zweimal noch in seiner früheren, Funktion als "Onlinedirektor" adressiert haben soll.

Die Sendungen im Medienarchiv sind unter http://TVthek.ORF.at/archive dauerhaft abrufbar. Ebenso steht ab sofort das überarbeitete religion.ORF.at-Lexikon online zur Verfügung, welches Hintergrundinformationen zu den großen Religionen bietet.

Seit 2011 hat der ORF in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Wien das "ORF-TVthek-Medienarchiv Judentum". (APA, red, 10.6.2014)

Share if you care.