Südafrikas Staatschef Zuma wegen Erschöpfung im Krankenhaus

7. Juni 2014, 20:23
3 Postings

Ärzte mit Untersuchungsergebnissen aber zufrieden

Johannesburg - Der südafrikanische Staatschef Jacob Zuma hat sich wegen Erschöpfung einer Reihe von Untersuchungen im Krankenhaus unterziehen müssen. Die Ärzte seien jedoch "zufrieden mit seinem Zustand", teilte Zumas Büro am Samstag mit, ohne Details zu nennen. Zuma solle sich nun ausruhen. "Es gibt keinen Anlass zur Beunruhigung", sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Er begründete die Erschöpfung des Präsidenten unter anderem mit dem Wahlkampf. Zuma war vor zwei Wochen für eine zweite Amtszeit vereidigt worden. Sein Afrikanischer Nationakongress (ANC) hatte die fünfte Parlamentswahl seit dem Ende der Rassentrennung im Jahr 1994 am 7. Mai mit 62,2 Prozent gewonnen. Die Partei errang 249 der 400 Mandate. Das Parlament wählte Zuma dann erwartungsgemäß für die zweite Amtszeit. (APA, 7.6.2014)

Share if you care.