Rosberg schnappt Hamilton die Pole weg

7. Juni 2014, 17:23
45 Postings

WM-Leader besiegt Trainingsdominator im Qualifying - Vettel überraschend Dritter

Montreal - Mercedes nimmt am Sonntag (20.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky) im Formel-1-Grand-Prix von Kanada wie erwartet die erste Startreihe ein. WM-Leader Nico Rosberg fuhr am Samstag im Qualifying in Montreal knapp vor seinem favorisierten Teamkollegen Lewis Hamilton die Pole Position heraus. Weltmeister Sebastian Vettel zeigte im unterlegenen Red Bull mit Startplatz drei auf.

Hamilton hatte die Trainings auf dem Circuit Gilles Villeneuve dominiert. Dennoch musste sich der Engländer im Qualifying Monaco-Sieger Rosberg um 0,079 Sekunden geschlagen geben. Für den Deutschen ist es die siebente Pole Position seiner Karriere, die dritte in dieser Saison. In der WM liegt Rosberg vier Punkte vor Hamilton.

Nach Vettel klassierten sich die beiden Williams von Valtteri Bottas und Felipe Massa. Ferrari-Star Fernando Alonso kam hinter Daniel Ricciardo im zweiten Red Bull nicht über Startplatz sieben hinaus.  (APA, 7.6.2014)

Ergebnisse des Qualifyings für den Formel-1-Grand-Prix von Kanada vom Samstag:

1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:14,874 Min. - 2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:14,953 - 3. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:15,548 - 4. Valtteri Bottas (FIN) Williams 1:15,550 - 5. Felipe Massa (BRA) Williams 1:15,578 - 6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1:15,589 - 7. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:15,814 - 8. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:16,162 - 9. Jenson Button (GBR) McLaren 1:16,182 - 10. Kimi Raikkonen (FIN) Ferrari 1:16,214 - 11. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:16,300 - 12. Kevin Magnussen (DEN) McLaren 1:16,310 - 13. Sergio Perez (MEX) Force India 1:16,472 - 14. Romain Grosjean (FRA) Lotus 1:16,687 - 15. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1:16,713 - 16. Adrian Sutil (GER) Sauber 1:17,314 - 17. Pastor Maldonado (VEN) Lotus 1:18,328 - 18. Max Chilton (GBR) Marussia 1:18,348 - 19. Jules Bianchi (FRA) Marussia 1:18,359 - 20. Kamui Kobayashi (JPN) Caterham 1:19,278 - 21. Marcus Ericsson (SWE) Caterham 1:19,820 - Esteban Gutierrez (MEX) Sauber, im Qualifying nicht am Start

  • Nico Rosberg fährt im richtigen Moment vor
    foto: reuters

    Nico Rosberg fährt im richtigen Moment vor

  • Lewis Hamilton dominiert die Trainings

    Lewis Hamilton dominiert die Trainings

Share if you care.