Gian Franco Kasper weitere vier Jahre FIS-Präsident

6. Juni 2014, 20:17
8 Postings

Schweizer beim Kongress des Internationalen Skiverbandes für sechste Amtszeit bestätigt - Schröcksnadel bleibt im FIS-Council

Barcelona - Gian Franco Kasper bleibt vier weitere Jahre Präsident des Internationalen Skiverbandes (FIS). Der 70-jährige Schweizer wurde beim FIS-Kongress am Freitag in Barcelona für seine sechste Amtszeit bestätigt und mit Standing Ovations bedacht. Kasper steht dem Weltverband bereits seit 1998 vor, nachdem er zuvor 23 Jahre lang als Generalsekretär tätig gewesen war.

Kontinuität hat in der FIS Tradition. Kasper ist nach dem Schweden Ivar Holmquist (1924 - 1934), dem Norweger Nicolai Ramm Östgaard (1934 - 1951) und dessen Landsmann Marc Hodler (1951 - 1998) erst der vierte Präsident in der Geschichte des Verbandes.

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel sitzt weiterhin im 16-köpfigen FIS-Council, das am Vortag unter anderem die Nordische Ski-WM 2019 an Seefeld in Tirol vergeben hatte. Schröcksnadel erhielt bei der Wahl zum Council 114 Zustimmungen - und damit die fünftmeisten Stimmen. Neu im Gremium sind der Finne Martti Uusitalo, der US-Amerikaner Dexter Paine und der Japaner Aki Murasato. (APA/red - 6.6. 2014)

  • Gian Franco Kasper ist seit 1998 der oberste Skifahrer.
    foto: ap/schamberger

    Gian Franco Kasper ist seit 1998 der oberste Skifahrer.

Share if you care.