Historiker erhält Preis für wissenschaftliche Prosa

6. Juni 2014, 14:18
posten

Jürgen Osterhammel von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet

Darmstadt - Der Historiker Jürgen Osterhammel erhält in diesem Jahr den Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. Dies teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Freitag in Darmstadt mit. Die Auszeichnungen ist mit 20.000 Euro dotiert.

Dem Konstanzer Professor Osterhammel gelinge es, "politische und sozioökonomische, kulturelle und mentale Geschichte in einer wahrhaft globalen, nicht mehr auf Europa oder 'den Westen' ausgerichteten Perspektive zu erzählen", teilte die Akademie mit. Der 62-Jährige betreibe mit seinen Büchern "historische Aufklärung im schönsten Sinne des Wortes". Viel Aufmerksamkeit erhielt vor allem Osterhammels Buch "Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts" (2009).

Die Auszeichnungen wird zusammen mit dem Georg-Büchner-Preis und dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay am 25. Oktober in Darmstadt verliehen. (APA/red, derStandard.at, 6. 6. 2014)

Share if you care.