Flip-Flops und Bermudas im Büro?

9. Juni 2014, 13:39
249 Postings

Wie genau nehmen Sie es mit dem Dresscode? Und wie geht man mit diesem ungeschriebenen Gesetz im Sommer bei brütender Hitze um?

Perfekter Lebenslauf, korrekte Umgangsformen und natürlich die perfekt angepasste Erscheinung wird Jungen für die Karriere gepredigt. Denn, so sagt man, Erfolg komme ja schließlich am liebsten zu den Erfolgreichen. Aber woran erkennt man sie? Welche Statussymbole sind heute noch wichtig?

Bleibt es beim Dresscode von gestern, bei geschlossenem Schuhwerk, eingezwängt in Anzug und Krawatte für den Aufstieg, bei knielangem Rock, Beine nie ohne Strümpfe - und dürfen maximal Kreative kurze Hosen tragen? Oder punkten heute schon Leute in lockerem Outfit?

Gewaschen, sauber, gepflegt:  Eigentlich sollte das doch reichen. Wen interessieren alte Dresscodes, wenn Talent im lockeren Auftreten steckt? Oder wird die Seriosität in kurzen Hosen und Sandalen zu Grabe getragen?

Diskutieren Sie hier im Forum über das Für und Wider der Dresscodes. (kbau, cln, 9.6.2014)

  • Und was tragen Sie so im Büro?
    foto: ap (thibault camus)

    Und was tragen Sie so im Büro?

Share if you care.