EU-Justizminister beraten über Datenschutzreform

6. Juni 2014, 06:03
12 Postings

Besserer Schutz der Verbraucher gegenüber großen Internetkonzernen wie Facebook und Google geplant

Die Reform der europäischen Datenschutzregeln steht im Mittelpunkt eines Treffens der EU-Justizminister am Freitag. Die Minister wollen in Luxemburg über das komplizierte Vorhaben beraten, das seit mehr als zwei Jahren diskutiert wird. Die Reform soll die bestehende Datenschutzrichtlinie aus dem Jahre 1995 ersetzen.

Schutz der Konsumenten

Sie sieht einen besseren Schutz der Verbraucher und ihrer Daten gegenüber großen Internetkonzernen wie Facebook, Google und Co. vor. Details sind nach wie vor strittig. Die Minister beraten am Freitag über Regeln für die Weitergabe von Daten an Unternehmen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben. Laut EU-Diplomaten dürfte die Reform erst im nächsten Jahr stehen. (APA, 6.6.2014)

Share if you care.