Historischer Kalender - 8. Juni

8. Juni 2014, 00:00
posten

1794 - Robespierre führt während der Französischen Revolution in Anlehnung an die Vorstellungen von Rousseau den Kult des "Höchsten Wesens" ein.

1849 - Kaiserliche Verordnung über die Errichtung der Gendarmerie in Österreich. Der neue Sicherheitsapparat auf dem Lande bleibt zunächst Bestandteil der Armee und ist der Militärgerichtsbarkeit unterstellt.

1969 - Spanien schließt die Landverbindung zu Gibraltar.

1979 - Die iranische Revolutionsregierung verstaatlicht sämtliche Banken des Landes.

1989 - Chinas Staatschef Yang Shangkun und Premier Li Peng zeigen sich erstmals nach dem Pekinger Tiananmen-Massaker in der Öffentlichkeit, um Soldaten für den blutigen Einsatz gegen die Demokratiebewegung auszuzeichnen.

1999 - Die G-8, die sieben führenden Industriemächte und Russland, einigen sich auf einen gemeinsamen UNO-Resolutionsentwurf für eine Kosovo-Friedenslösung.

1999 - Innenminister Karl Schlögl unterzeichnet die Verordnung über die Einrichtung des Menschenrechtsbeirates.

Geburtstage:

Frank Lloyd Wright, US-Architekt (1869-1959)

Erwin Schulhoff, tschech. Komponist (1894-1942)

Oskar Jan Tauschinski, poln. Schriftsteller (1914-1993)

Michael Higatsberger, öst. Physiker (1924-2004)

Grete Wurm, dt. Schauspielerin (1924-2002)

Emanuel Ax, US-Pianist (1949- )

Todestage:

Gottfried August Bürger, dt. Dichter (1747-1794)

Robert Taylor, US-Filmschauspieler (1911-1969)

Omar Bongo, Präsident von Gabun (1935-2009)

(APA, 8.6.2014)

Share if you care.