Get-together der Akademie des Österreichischen Films

Blog5. Juni 2014, 15:39
3 Postings

Bei einem Get-together der Akademie des Österreichischen Films, die jährlich den Österreichischen Filmpreis verleiht, wurde am Mittwoch unter anderem über die Festplattenabgabe diskutiert.

Ein Teil des Handels in Österreich behält bereits seit Oktober 2010 eine Urheberrechtsabgabe als Teil der Produktpreise ein, für den Fall, dass die Festplattenabgabe in Österreich in Zukunft wieder beschlossen wird. Dieser Anteil, der vom Handel einbehalten wird, wird derzeit nicht an Kunstschaffende oder deren Verwertungsgesellschaften abgeführt.

Erni Mangold umarmt die fotoscheue Christiane Hörbiger.

1

Ursula Strauss, Josef Aichholzer, Stefan Ruzowitzky (v. li.).

2

Franz Novotny

3

Franz Novotny und Helmut Berger.

4

Michael Seeber (li.) und Jerzy Palacz.

5

Ursula Strauss, Josef Aichholzer und Stefan Ruzowitzky (v. li.).

6
7
8
9

Nina Proll (li.) und Ursula Strauss.

10

Doris Schretzmayer, Ursula Strauss, Nina Proll (v. li.).

11

Erni Mangold, Markus Schleinzer, Paulus Manker (v. li.).

12

Paulus Manker, Kathrin Zechner.

13

Erni Mangold, Ursula Strauss.

14

Karl Markovics, Rupert Henning.

15

Evi Romen, Julia Jelinek, Doris Schretzmayer, Eva Spreitzhofer (v. li.).

16

Erni Mangold mit Adem Karaduman

17

Margarethe Tiesel und Tanja Siefert

18

Antonin Svoboda mit Karina Ressler

19
Share if you care.