Neuer Direktor für Picasso-Museum in Paris ernannt 

4. Juni 2014, 14:58
posten

Wahl fiel auf Laurent Le Bon, Direktor des Centre Pompidou-Metz 

Paris - Nach der umstrittenen Entlassung der langjährigen Direktorin des Pariser Picasso-Museums hat Frankreichs Kulturministerin Aurélie Filippetti einen Nachfolger ernannt. Die Wahl fiel auf Laurent Le Bon, Direktor des Centre Pompidou-Metz, wie das Kulturministerium am Mittwoch bestätigte.

Die ehemalige Leiterin, Anne Baldassari, wurde Mitte Mai unter anderem wegen andauernder Konflikte mit Mitarbeitern des Museums vorzeitig entlassen. Le Bon steht seit 2010 an der Spitze der Dependance des Pariser Centre Pompidou in Metz.

Das Picasso-Museum wurde 2009 wegen Umbau- und Renovierungsarbeiten geschlossen. Seine Wiedereröffnung wurde seitdem mehrmals verschoben. Nun soll es voraussichtlich im September der Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Hotel Salé, ein Herrschaftshaus aus dem 17. Jahrhundert im Pariser Viertel Marais, beherbergt eine kostbare Sammlung von etwa 5.000 Werken Pablo Picassos. (APA, 4.6.)

Share if you care.