Akademie der bildenden Künste: Blimlinger wiedergewählt

4. Juni 2014, 11:06
3 Postings

Zweite Funktionsperiode für die amtierende Rektorin: Eva Blimlinger leitet die Akademie bis Ende September 2019

Wien - Nicht nur Gerald Bast, Rektor der Angewandten, wurde im Amt bestätigt: Die Gremien der Akademie der bildenden Künste haben Rektorin Eva Blimlinger für eine zweite Funktionsperiode wiedergewählt. Blimlinger ist seit 2011 Rektorin; die zweite Amtszeit beginnt am 1. Oktober 2015 und dauert vier Jahre bis 30. September 2019.

Das Universitätsgesetz 2002 sieht vor, dass eine Wiederwahl der amtierenden Rektorin ohne Ausschreibung möglich ist, wenn der Senat und der Universitätsrat jeweils mit Zweidrittelmehrheit zustimmen. Der Universitätsrat hat, nach der einstimmigen Entscheidung des Senats am 13. Mai 2014, am Mittwoch Blimlinger einstimmig wiedergewählt.   

Blimlinger, geboren 1961 in Wien, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Wien und ist seit den 1980er-Jahren im Kunst-, Kultur-, Bildungs- und Forschungsbereich tätig. An der Universität für angewandte Kunst Wien leitete sie von 1991-1999 das von ihr aufgebaute Büro für Öffentlichkeitsarbeit, von 1999 bis 2004 fungierte sie als Forschungskoordinatorin der Historikerkommission der Republik Österreich. Seit 2008 ist sie die wissenschaftliche Koordinatorin der Kommission für Provenienzforschung sowie stellvertretende Vorsitzende des Kunstrückgabe-Beirats. (trenk, derStandard.at, 4.6.2014)

  • Bleibt Rektorin bis Herbst 2019: Eva Blimlinger.
    foto: claudia rohrauer

    Bleibt Rektorin bis Herbst 2019: Eva Blimlinger.

Share if you care.