Angewandte-Modeschau: Mit Herz und Muskeln

Ansichtssache4. Juni 2014, 12:00
111 Postings

Im letzten Jahr der Professur von Bernhard Willhelm wandelten Dienstagabend wunderbar gewandete Wesen über den Laufsteg in der Wiener Marxhalle

Der Herr Professor ist ja schon für seine experimentellen, kunterbunten Modeentwürfe bekannt. Nach der diesjährigen Abschlussshow der Modeklasse der Wiener Angewandten lässt sich sagen: Die Studenten stehen ihm in nichts nach. Im letzten Jahr der Professur von Bernhard Willhelm (im Herbst übernimmt Hussein Chalayan, siehe Artikel hier) wandelten Dienstagabend wunderbar gewandete Wesen über den Laufsteg in der Wiener Marxhalle. Übergeben wurde auch der mit 3000 Euro dotierte RONDO-Vöslauer-Modepreis, der an Agnes Varnai ging. Details am Freitag im RONDO.

Die Jungdesigner bewiesen ein Herz für Glocken-Overalls und zentral gesetzte Ausschnitte.

1

Röcke mit Leggings kleiden den Mann, der wahlweise mit Tattoos ...

2

... oder fest geschnürt in die Öffentlichkeit darf.

3

Nylon wärmt die Schultern ...

4

... und Jacken gleich auch noch den Kopf.

5

Standpunkte zu haben macht sich immer gut - auch in der Mode.

6

Und selbst wenn jemand mit (Kunst-)Pelz arbeitet, muss man nicht gleich rot sehen.

7

Leonardo DiCaprio hatte auch einen Auftritt.

8

Holzfällerhemden fanden sich in ungewohnter Umgebung wieder.

9

Manch einer trug Masche, ...

10

... anderen stand der Sinn eher nach Lagenlook.

11

Nippelblitzer gab es ebenso zu sehen ...

12

... wie interessant gestaltete Kopfbedeckungen.

13

So viel lässt sich sagen: Diese Studenten haben ein Herz für Mode. (red, derStandard.at, 4.6.2014)

14
    Share if you care.