Räuber fesselten Angestellte in Aspang: Duo flüchtig

3. Juni 2014, 17:30
1 Posting

Lebensmittelgeschäft in Bezirk Neunkirchen überfallen - Zwei Mitarbeiterinnen kamen mit Schrecken davon

Aspang Markt- Nach einem Überfall in Aspang-Markt (Bezirk Neunkirchen) ist seit Montagabend ein Räuber-Duo flüchtig. Die Männer hatten ein Lebensmittelgeschäft beraubt und zwei Mitarbeiterinnen gefesselt, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Die Frauen blieben unverletzt, standen nach dem Überfall jedoch unter Schock.

Der Coup war gegen 18.50 Uhr verübt worden. Die unmaskierten Täter hatten die beiden Angestellten mit Pistolen bedroht und in englischer Sprache die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem sie die Frauen an den Händen und Beinen gefesselt hatten, ergriffen die Räuber mit ihrer Beute die Flucht. Die Opfer befreiten sich nach etwa 20 Minuten und verständigten die Polizei. Eine Fahndung verlief negativ. Hinweise auf das Duo werden an die Polizeiinspektion Aspang (Tel.: 059133-3351) erbeten.

Die Männer wurden als jeweils 20 bis 30 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 mit schwarzen, kurzen Haaren bzw. 1,60 bis 1,65 Meter groß und mit blonden, kurzen Haaren beschrieben. Sie sprachen Englisch und Deutsch. Bekleidet waren sie u.a. jeweils mit blauer Latz-Arbeitshose und dunklem, kurzärmeligem T-Shirt. Beide Täter hatten Pistolen bei sich. (APA, 3.6.2014)

Share if you care.