Stellnberger: "Mir wurde der Deckel vom Kopf gestohlen"

Video3. Juni 2014, 17:43
286 Postings

Mittelschüler-Kartellverband sorgt sich um Mitglieder

Der Mittelschüler-Kartellverband ist besorgt. Bei den Vorbereitungen zum "Pennälertag" am Pfingstwochenende sei es zu einem "Vorfall" gekommen, berichtet der Verband in einer Aussendung am Dienstag: "Kartellsenior Peter Stellnberger wurde hierbei von einem vermummten Radfahrer seine Mütze gestohlen."

Der Bundesjugendobmann Stellnberger berichtet auch in einem Video vom Diebstahl: "Bei den Dreharbeiten zu unserem Tätigkeitsbericht wurde mir mein Deckel vom Kopf gestohlen."

dermkv

In der jüngsten Vergangenheit sei es immer wieder zu rechtswidrigen Übergriffen auf Mitglieder gekommen. "Viele Kartellbrüder haben sich nicht einmal durch das Nazi-Regime beugen lassen und sich allen Repressalien zum Trotz durch das Tragen von Band und Mütze offen zu den Werten des katholischen Farbstudententums bekannt", sagt Stellnberger in der Aussendung. Deshalb sei es eine Pflicht, die "couleurstudentischen Tugenden im Geiste unserer Brüder auch weiterhin zu leben." (red, derStandard.at, 3.6.2014)

Share if you care.