US-Botschafter mit Eid auf Kindle angelobt 

3. Juni 2014, 11:10
16 Postings

Die US-Botschafterin in der Schweiz leistete ihren Amtseid auf eine digitale Version der US-Verfassung

Wer nach einem weiteren Indiz für den Siegeszug des E-Books vor seinem papiernen Verwandten sucht, könnte bei der Angelobung der US-Botschafterin in der Schweiz fündig werden: Suzi LeVine ist die erste Diplomatin, die ihren Schwur auf einen Kindle leistete.

Digitale Version der US-Verfassung

Natürlich leistete LeVine ihren Eid nicht gegenständlich auf den Kindle an sich, vielmehr auf eine digitale Version der US-Verfassung, die am Kindle angezeigt wurde. „A very 21st century swearing in“, twitterte die US-Botschaft in London.

Nicht erster digitaler Eid

Es handelt sich laut Washington Post aber nicht um den ersten Amtseid auf einen E-Reader: Vergangenen Februar schworen Feuerwehrmänner aus New Jersey beispielsweise auf eine digitale Version der Bibel, genau wie ein Repräsentant aus Long Island.

Bis ein US-Präsident tatsächlich nicht mehr auf ein papiernes Buch schwört, dürfte es aber noch dauern, so die Washington Post. (fsc, derStandard.at, 3.6.2014)

  • US-Btoschafterin Suzi LeVine leistete ihren Eid auf einem Kindle
    foto: screenshot/twitter

    US-Btoschafterin Suzi LeVine leistete ihren Eid auf einem Kindle

Share if you care.