"Jesus Christ Superstar": Tour mit Johnny Rotten abgesagt

2. Juni 2014, 16:44
4 Postings

Laut Promoter wurden nicht genügend Tickets verkauft

New York - Die bis dato größte US-Tour des Rock-Musicals "Jesus Christ Superstar" mit der früheren Destiny's Child-Sängerin Michelle Williams (33), dem einstigen N'Sync-Star JC Chasez (37) und Johnny Rotten (58) von den Sex Pistols als König Herodes ist wenige Tage vor dem für 9. Juni geplanten Start kurzfristig abgesagt worden. Es seien nicht genug Tickets verkauft worden, sagte Promoter Michael Cohl der "New York Times".

"Es wurde klar, dass die Shows gefährdet waren, aber wir haben bis zum letzten Moment versucht, das Ganze noch herumzudrehen. Am Ende hat es einfach keinen wirtschaftlichen Sinn mehr gemacht, das durchzuziehen, und wir wollten nicht, dass die Besetzung vor enttäuschend wenig Zuschauern auftreten muss."

Die millionenschwere Produktion hätte in New Orleans mit der ersten Show starten sollen. Danach sollten mehr als 60 Shows in rund 50 Städten folgen. Komponist Andrew Lloyd Webber hatte die Tour im April angekündigt. (APA/red, 2.6.2014)

Share if you care.