Hoeneß tritt Haftstrafe an

2. Juni 2014, 14:13
15 Postings

Hoeneß ist im wegen Steuerhinterziehung von 28,5 Millionen Euro zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden

München - Der wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte ehemalige Präsident des deutschen Fußballmeisters FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat seine Gefängnisstrafe in der JVA Landsberg angetreten. Das teilten seine Anwälte am Montag in München mit.

Hoeneß ist im März wegen Steuerhinterziehung von 28,5 Millionen Euro zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Seine Selbstanzeige vom Januar 2013 wertete das Gericht als unzureichend.

Der 62-Jährige hatte beantragt, die Haft in einem anderen Gefängnis als Landsberg absitzen zu können. Er sah seine Privatsphäre verletzt, unter anderem weil die Justiz Ende März mehr als 150 Journalisten die dortige JVA besichtigen ließ. Der Antrag wurde aber offensichtlich abgewiesen. (red, derStandard.at, 2.6.2014)

  • Blick in einen Flur der JVA Landsberg (Bayern) am 31.03.2014.
    foto: ap/jansen

    Blick in einen Flur der JVA Landsberg (Bayern) am 31.03.2014.


Share if you care.