Chinas Industrie auf leichtem Wachstumskurs

1. Juni 2014, 16:56
posten

Neuaufträge so hoch wie seit November nicht mehr - Exporte steigen ebenfalls

Peking - Chinas Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf. Die Industrie des Landes wuchs im Mai offiziellen Angaben zufolge so stark wie seit fünf Monaten nicht mehr. Der am Sonntag veröffentlichte amtliche Einkaufsmanagerindex kletterte auf 50,8 Zähler im Mai von 50,5 Punkten im April. Volkswirte hatten im Schnitt nur einen Anstieg auf 50,6 Punkte erwartet.

Wie aus den Daten hervorgeht, steht die Erholung auf einer breiten Basis. Neun der 13 Unterkategorien legten zu. Auch für den Export ist wieder Wachstum in Sicht: Der Indikator verbesserte sich auf 49,3 Punkte und lag damit nur noch leicht unter der Wachstumsschwelle von 50 Zählern. Bei den Neuaufträgen sah es noch besser aus: Das Barometer kletterte auf 52,3 Zähler von 51,2 im Vormonat. Das ist der höchste Wert seit November.

Die Entwicklung gehe auch auf die zahlreichen Stützungsmaßnahmen der Regierung zurück, sagte Analyst Wang Tao von der UBS. Sie habe sich zunehmend über die schwächelnde Wirtschaft gesorgt und steuere dagegen. Erst am Freitag hatte China die Kreditvergabe erleichtert. Banken, die Darlehen für die Wirtschaft außerhalb der Finanzbranche vergeben, sollen künftig weniger Kapital als Mindestreserve bereithalten. Somit ist weniger Geld als Sicherheit gebunden und es stehen mehr Mittel für Kredite bereit. Diese sollen an Mittelständler und landwirtschaftliche Betriebe fließen.

Motor stockt

Der Konjunkturmotor der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt nach den USA läuft seit einiger Zeit nicht mehr rund. Das Bruttoinlandsprodukt war zuletzt mit 7,4 Prozent so wenig gewachsen wie seit eineinhalb Jahren nicht mehr. In diesem Jahr erwarten Ökonomen ein Plus von 7,3 Prozent. Es wäre der kleinste Zuwachs seit 24 Jahren. Die Regierung rechnet mit 7,5 Prozent.

Das Augenmerk der Anleger ist nun auf den endgültigen Einkaufsmanager-Index von HSBC gerichtet, der am Dienstag veröffentlicht wird und sich auf kleinere, private Firmen konzentriert. Die Regierungsdaten stützen sich dagegen auf Großunternehmen. Dem vorläufigen HSBC-Index zufolge stehen die Zeichen ebenfalls auf Wachstum. Zwar schrumpfte die Industrie der HSBC zufolge noch leicht, erreichte im Mai aber das beste Ergebnis seit fünf Monaten. (APA, 1.6.2014)

Share if you care.