Alitalia: Geldspritze von Etihad rückt näher

1. Juni 2014, 16:52
6 Postings

Der italienische Verkehrsminister hat ein "positives Schreiben" erhalten

Rom - Die italienische Fluggesellschaft Alitalia hat nach den Worten von Verkehrsminister Maurizio Lupi ein positives Schreiben der arabischen Etihad hinsichtlich der Bedingungen für eine Fusion erhalten. "Ich habe Grund zu sagen, dass es ein positiver Brief ist", sagte der Minister am Sonntag der Nachrichtenagentur Ansa.

Der Inhalt werde später von Alitalia und Etihad veröffentlicht, ergänzte sein Sprecher. Der Minister äußerte sich optimistisch: "Heute ist ein wichtiger Tag für Alitalia, ich würde sagen, ein entscheidender für unsere nationale Fluggesellschaft und für Italiens Luftverkehr."

Die italienische Regierung versucht schon länger, die in Abu Dhabi beheimatete Etihad zum Einstieg bei der Alitalia zu bewegen. Eine Übereinkunft scheiterte bislang vor allem an der Frage der Schuldenübernahme und der künftigen Personalstärke der Gesellschaft. Etihad ist bereits an Air Berlin beteiligt. (APA, 1.6.2014)

Share if you care.