Hongkong: Hunderte Menschen demonstrieren vor Tiananmen-Jahrestag

1. Juni 2014, 15:00
4 Postings

Niederschlagung von Protesten jährt sich zum 25. Mal

Hongkong - Vor dem 25. Jahrestag der blutigen Niederschlagung der Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking haben in der chinesischen Wirtschaftsmetropole Hongkong hunderte Menschen für mehr Freiheiten demonstriert. Nach Angaben der Organisatoren versammelten sich am Sonntag etwa 3.000 Menschen, die Polizei sprach von 1.900 Demonstranten.

Die Kundgebungsteilnehmer forderten die Einführung eines Mehrparteiensystems in China, mehr Unabhängigkeit für Hongkong, die Freilassung politischer Häftlinge sowie die offizielle Anerkennung der Geschehnisse auf dem Tiananmen-Platz durch die Führung in Peking.

In der Nacht zum 4. Juni 1989 war die chinesische Armee mit Panzern gegen Studenten vorgegangen, die seit Wochen auf dem Platz des Himmlischen Friedens für mehr Demokratie demonstriert hatten. Dabei wurden hunderte, möglicherweise sogar tausende Menschen getötet. Die Führung in Peking begründete das Vorgehen mit der Notwendigkeit, das "Chaos" zu beenden. (APA, 1.6.2014)

Share if you care.