Nadal macht den nächsten Schritt

31. Mai 2014, 22:40
77 Postings

Titelverteidiger aus Spanien muss erneut keinen Satz abgeben und steht nach dem Sieg über Mayer im Achtelfinale

Titelverteidiger Rafael Nadal steht auch bei seiner zehnten French-Open-Teilnahme im Achtelfinale und bleibt im laufenden Turnier ohne Satzverlust. Der Tennis-Weltranglisten-Erste aus Spanien war zwei Tage nach seinem Zweitrundensieg über den Österreicher Dominic Thiem beim 6:2,7:5,6:2 gegen den Argentinier Leonardo Mayer am Samstag in Paris phasenweise aber doch stark gefordert.

"Es war ein tolles Gefühl, hier zu spielen. Mit diesem Platz verbinde ich viele Erinnerungen", sagte Nadal nach dem 2:17 Stunden langen Match auf dem voll besetzten Court Philippe Chatrier, in dem er lediglich zehn unerzwungene Fehler beging. Anschließend umarmte er den schwer erkrankten französischen Ex-Tennisprofi Jerome Golmard. Der 40-Jährige, einst 22. der Weltrangliste, hatte die Partie im Rollstuhl sitzend verfolgt.

Richtung Ferrer

Nadal ist seit seiner einzigen Paris-Niederlage im Jahr 2009 ungeschlagen und hält bei einem Rekord von 62:1 Siegen. In seiner nächsten Partie am Montag gegen den Weltranglisten-83. Dusan Lajovic aus Serbien ist Nadal erneut klarer Favorit. Allerdings hat auch sein Gegner bisher noch keinen Satz abgegeben.

Im Viertelfinale könnte auf den achtmaligen Paris-Sieger sein letztjähriger Endspielgegner David Ferrer warten. Der Weltranglisten-Fünfte aus Spanien besiegte den Südtiroler Andreas Seppi 6:2,7:6 (2),6:3. Ferrer trifft nun zunächst auf den Südafrikaner Kevin Anderson, der von der Aufgabe des Kroaten Ivo Karlovic wegen Rückenproblemen profitierte. (APA, 31.05.2014)

Share if you care.