Italien: Fusion unter Volksbanken in Sicht

29. Mai 2014, 18:27
posten

Volksbank von Vicenza will börsennotierte BPEL schlucken

Rom - In Italien bahnt sich eine Fusion unter Volksbanken an. Die Banca popolare di Vicenza (BPV) hat ein Kaufangebot für die Übernahme der börsennotierten römischen Volksbank BPEL lanciert.

Einen Euro je BPEL-Aktie will die Banca popolare di Vicenza zahlen. Das entspricht einer Prämie von 25,8 Prozent gegenüber dem Preis einer BPEL-Aktie an der Börse vom Dienstag (0,7949 Euro).

Die Integration der beiden Banken soll Synergien bringen, die zum Wachstum der beiden Geldhäuser führen soll, hieß es in einer BPV-Presseaussendung am Donnerstag. Die BPEL-Aktien an der Mailänder Börse legten am Donnerstag nach der Ankündigung der BPV-Pläne um 20 Prozent zu.

Share if you care.