Warnung vor Sicherheitsproblemen bei TrueCrypt

29. Mai 2014, 10:02
145 Postings

Laut offizieller SourceForge-Seite sei die Verwendung des populären Verschlüsselungstools nicht sicher

Auf der offiziellen TrueCrypt-Sektion auf SourceForge ist am Mittwoch eine mysteriöse Warnung aufgetaucht: "TrueCrypt ist nicht sicher, da es ungelöste Sicherheitsprobleme gibt“, so die Ankündigung. Das sorgte selbst bei TrueCrypt-Mitarbeitern für Erstaunen, wie Forbes berichtet.

Nachricht offenbar authentisch

Anscheinend dürfte es sich aber um keinen Scherz oder Hack handeln: "Die Nachricht scheint authentisch zu sein“, analysiert etwa Ars Technica, das zuerst über die Warnung berichtet hatte. Über die genauen Gründe für die Ankündigung ist noch nichts bekannt, weshalb etwa auf Reddit heftig spekuliert wird.

Alternative BitLocker

TrueCrypt gilt als eines der beliebtesten Verschlüsselungstools und wurde unter anderem von Whistleblower Edward Snowden mehrfach empfohlen. Nach den NSA-Enthüllungen hatte eine Crowdfunding-Aktion mehr als 70.000 Dollar gesammelt, um TrueCrypt weiter zu verbessern. Als Alternative suggeriere TrueCrypt den Konkurrenten BitLocker, analysiert Boing Boing. (fsc, derStandard.at, 29.5.2014)

  • Das beliebte Verschlüsselungsprogramm TrueCrypt scheint Sicherheitsprobleme aufzuweisen
    foto: maxkabakov/fotolia

    Das beliebte Verschlüsselungsprogramm TrueCrypt scheint Sicherheitsprobleme aufzuweisen

Share if you care.