Heineken-Werbung sorgt für Unmut

28. Mai 2014, 13:09
73 Postings

Frauen sollen Schuhe kaufen, damit die Männer in Ruhe Fußball schauen können

Sao Paulo - Bierbrauer Heineken hat mit seiner aktuellen Werbekampagne in Brasilien für Aufruhr gesorgt: Er ging für vergangenen Samstag mit dem brasilianischen Schuhgeschäft Shoestock eine Kooperation ein. Frauen bekamen bei diesem 50 Prozent Nachlass - solange das Spiel Real Madrid gegen Atlético Madrid lief.

So sollten Männer vor vermeintlich nörgelnden Frauen bewahrt werden und das Spiel in aller Ruhe anschauen können.

Kreativdirektor Otavio Schiavon von der Agentur Wieden+Kennedy São Paulo dazu laut World News Report: "Er überrascht sie mit den Neuigkeiten über einen Schuh-Ausverkauf. Und sie kann ihn, im Gegenzug, das UEFA Champions League Finale anschauen lassen." (red, derStandard.at, 28.5.2014)

  • Artikelbild
    foto: heineken
Share if you care.