Staatspreis für Stermann und Grissemann

27. Mai 2014, 20:15
43 Postings

Die beste Werbekampagne des Jahres lieferte TBWA Wien für Verbund, entschied die Jury des Staatspreises. Werbepreise mit Bundesadler gingen auch an Wien Nord mit Opel sowie an die Filmproduktion Film Factory und Projekt 21 und Maxus für Simpli TV

Wien - Sie sind als "Turbinos", Schneeballesterer und Scheichs im Einsatz: Dirk Stermann und Christoph Grissemann, Brachialblödler von FM4 und Willkommen Österreich, jedenfalls eine der besten Late-Night-Shows im deutschsprachigen Fernsehen, werben unübersehbar für den größtenteils staatlichen Verbund-Konzern. Erdacht von TBWA Wien unter dem Generalmotto: "Danke, Wasserkraft!" Für die Jury des Staatspreises Werbung 2014 ist das die beste Gesamtkampagne des Jahres.

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner konnte Dienstagabend also ein ihm nicht ganz unbekanntes Unternehmen auszeichnen: Sein Ressort zählt neben der E-Control zu den Aufsichtsbehörden des Verbund.

Als beste Printkampagne konnte Mitterlehner "Opel Sky Surprise" von Wien Nord für Opel auszeichnen.

Die Kategorie Werbefilm gewannen die Filmproduktion Film Factory, Projekt 21 und Maxus aus der Mediaagenturgruppe Group M mit der Kampagne "Simpli TV Mafia" für Simpli TV - die noch relativ neue Marke der ORF-Sendertochter ORS für digitales Antennenfernsehen.

Der Sonderpreis der Jury ging an die Vorarlberger Tischlerei Die Koje und Nicole Herbs Agentur Sichtbare Markenkraft für die Corporate Identity der Kojen-Zirbenholzbetten. (red, DER STANDARD, 28./29.5.2014)

Aus insgesamt 227 Einreichungen wurden in den drei Kategorien insgesamt zehn Nominierungen vergeben. Neben den Staatspreisträgern waren das noch:

In der Kategorie Gesamtkampagnen:

  • "Hausordnung" - Agentur: HAVAS Worldwide Wien, Auftraggeber: Wiener Linien GmbH & Co. KG, Filmproduktion: Sabotage Filmproduktion G.m.b.H.

  • "Wings for Life World Run" - Agentur: vorauerfriends communications gmbh, Auftraggeber: Red Bull GmbH, Filmproduktion: film+co. Produktion GmbH"

  • Wüstenrot 2014: So schnell kann's gehen" - Agentur: WIRZ WERBEAGENTUR, Auftraggeber: Bausparkasse Wüstenrot AG, Filmproduktion: film+co. Produktion GmbH

In der Kategorie Print/Outdoor:

  • "Bayer Aspirin+C Rolling Board" - Agentur: PKP BBDO Werbeagentur GmbH, Auftraggeber: Bayer Austria Ges.m.b.H.

  • "Lipizzaner Elevin" - Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann Werbegesellschaft mbH, Auftraggeber: Agrana Zucker GmbH

In der Kategorie Werbefilm:

  • "Evolution" - Filmproduktion: PPM Filmproductions, Agentur: DDB Tribal, Auftraggeber: T-Mobile Austria
  • "It's Showtime!" - Filmproduktion/Agentur: Hafzoo, Auftraggeber: Steinmayr & Co. Insurance Brokers GmbH

  • "Danke, Wasserkraft!" Christoph Grissemann (li.) und Dirk Stermann für den  Verbund.
    foto: verbund

    "Danke, Wasserkraft!" Christoph Grissemann (li.) und Dirk Stermann für den Verbund.

Share if you care.