Fahrradklingeln im Test

Ansichtssache1. Juni 2014, 18:03
105 Postings

Sang- und klanglos durch die Stadt zu rauschen ist nicht die feine Art - Wenn man den richtigen Ton trifft, kann das auch die ohnehin heikle Kommunikation mit den Fußgängern erheblich erleichtern

Bild 1 von 6
foto: lukas friesenbichler

Retro-Dong

Ein vornehmes Ding Dong in zwei verschiedenen Tonlagen lässt den Test-Fußgeher an die Türglocke in einem Tante- Emma-Laden denken. "Der Wille, den Weg freizumachen, ist sehr gering", lautet das Urteil in puncto Alarmierungspotenzial. Das gepunktete Fifties-Design dürfte Tweed-Riderinnen gut zu Rade stehen, das schwergängige Werk zu bedienen erfordert allerdings einige Daumenanstrengung.

Glocke Basil, www.roadbiker.at, 14,90 Euro

3 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.