Conchita Wurst bekommt Auftritt in Entenhausen

27. Mai 2014, 11:39
14 Postings

Die bärtige Ente "Conchita Duck" hat nächstes Jahr anlässlich des ESC in Österreich einen Auftritt im "Lustigen Taschenbuch" - Auch Pläne für eine Badeenten-Version von "Austroduck"

Wien - Aus Conchita Wurst wird "Conchita Duck": 2015, wenn der Eurovision Song Contests in Österreich gastiert, wird die bärtige Diva Entenhausen einen Besuch abstatten. "Neue Bewohnerin mischt Entenhausen auf! Gestatten: Conchita Duck", so der Ehapa-Verlag, Herausgeber des "Lustigen Taschenbuchs", auf Facebook. Laut Verlag soll es sich jedoch lediglich um einen einmaligen Auftritt handeln.

Ursprünglich war die Erfindung von "Conchita Duck" nur als Gag für die Sozialen Netzwerke gedacht, wie eine Sprecherin des Verlags gegenüber der APA betont. Wegen der vielen positiven Reaktionen auf die Ankündigung, wird aus Spaß nun Ernst. So soll die bärtige Ente im engen schwarzen Kleid nun nächstes Jahr tatsächlich als Hommage an die Kunstfigur des Österreichers Thomas Neuwirth in einer Ausgabe des Taschenbuchs auftreten.

Auch abseits des "Lustigen Taschenbuchs" könnte Conchita Wurst zum Enten-Vorbild werden: Rudolf Doppelbauer, Hersteller der Badeenten "Austroducks", möchte die Kunstfigur in die Reihe der Prominentenenten von Mozart über Sisi bis Sigmund Freud aufnehmen. Es gebe bereits Pläne und einen Prototyp, allerdings habe er noch keine Zustimmung des Managements vorliegen, wie Doppelbauer im APA-Gespräch bedauert. Die Genehmigung vorausgesetzt, könnten die handbemalten Conchita-Enten in sechs Monaten im Handel sein. (APA, 27.5.2014)

Share if you care.