Kaisermostschädel

30. Mai 2014, 20:58
19 Postings

Rückbesinnung auf regionale Traditionen

Lange wurde Most im Vergleich zu Bier oder Wein als derber "Haustrunk" der Obstbauern belächelt. Im Zuge der Rückbesinnung auf regionale Traditionen erfährt er aber ein erstaunliches Comeback.

foto: lukas friesenbichter

Mittels kühler Vergärung und rigoroser Obstselektion zeigt der Obsthof Mohr-Sederl, was möglich ist: Die "Kaisermost"-Linie aus Kronprinz Rudolf, Braeburn oder Birne von alten Streuobstwiesen vermittelt erheblichen Trinkspaß - und zwar auch als Speisenbegleiter. (Severin Corti, Rondo, DER STANDARD, 30.5.2014)

Kaisermoste in vier Sorten von Mohr-Sederl, je 4,49 Euro / 0,7 l bei Merkur

www.kaisermost.at

Share if you care.