Johammer e-Trophy: Maximale Schleichweite

Ansichtssache26. Mai 2014, 18:12
116 Postings

15 Johammer J1.200 fahren von Heiligenblut nach München. Um die Wette, versteht sich. Auch wenn es dabei nicht unbedingt um Zeit geht

Bild 1 von 13
der standard/gluschitsch

Die Johammer e-Trophy ist eigentlich eine Challenge. Denn vom Start, letzten Samstag, in Heiligenblut bis zum Ziel in München sind es fast 260 Kilometer. Das Renngerät ist der J1.200. J für Johammer, 1 für die erste Generation, und 200 für die Reichweite in Kilometern. Da spießt sich also was. Vor allem, wenn man wie viele Kritiker voraussetzt, dass die Reichweite ohnedies geschönt ist und sie ein normaler Mensch nie dafährt.

weiter ›
Share if you care.