Trendgemeinde St. Kanzian, Rechtsallianz und fast nur Sieger 

Video25. Mai 2014, 23:41
3 Postings

Die Spitzenkandidaten der EU-Wahl im Interview zu ihren Wahlergebnissen 

Klicken Sie auf eine der Karten, um die Video-Reaktion der Partei anzusehen.

 
 


Othmar Karas, ÖVP:

"Das Signal Österreichs ist nicht 'FPÖ', sondern 'Drei Viertel -Pro-EU'"

usslar

Reinhold Lopatka, Klubobmann:

"Wir haben von 18 EU-Abgeordneten 14 die am Pro-Europäischen Projekt mitarbeiten. Das ist eine Verbesserung."

usslar

Chat mit Othmar Karas: "Es wird zu oft mit dem Finger auf die EU gezeigt"

Link: Webseite der ÖVP zur EU-Wahl

nach oben

Eugen Freund, SPÖ:

"Ich habe gesagt, dass ich Erster werden will, weil man das in einem Wahlkampf immer sagen muss"

usslar

Klubobmann Andreas Schieder über den "stabilen" zweiten Platz:

"Jetzt können wir den Quereinsteiger Freund mit dem erfahrenen Team verbinden"

usslar

Michael Häupl, Wiens Bürgermeister:

"Wer weiß schon, was der Lissaboner Vertrag ist?"

Wiens Bürgermeister Michael Häupl analysiert das Ergebnis der SPÖ. Die EU gehöre besser erklärt.

usslar

Chat mit Eugen Freund: "Türkei hat sich von Europa eher entfernt als sich ihr angenähert"

Link: Webseite der SPÖ zur EU-Wahl

nach oben

Harald Vilimsky, FPÖ:

Zur EU-Rechtsallianz: "Informell gibt es schon viele Gespräche"

usslar

Klubobmann Heinz-Christian Strache:

"Das war die richtige Entscheidung, dass Mölzer zurückgetreten ist"

usslar

Chat mit Harald Vilimksy:  "Nein, ich verwende diesen Begriff nicht"

Link: Webseite der FPÖ zur EU-Wahl

nach oben

Ulrike Lunacek, Grüne:

"Wir bauen auf den Erfolgen des letzten Jahres auf"

usslar

Klubobfrau Eva Glawischnig:

"Ansporn für die Nationalratswahl" -

Die Chefin den Grünen über das Wahlergebnis und die Rechten in Europa.

usslar

Chat mit Ulrike Lunacek: "Wir stehen verlässlich hinter den Bienen"

Link: Webseite der Grünen zur EU-Wahl

nach oben

Angelika Mlinar, Neos:

Angelika Mlinar analysiert das Wahlergebnis: "Wir haben den Gegenwind nicht richtig eingeschätzt - Wir wurden ernst genommen und bekämpft"

usslar

Matthias Strolz, Klubobmann:

"Wir sind auch keine Wunderwuzzis" und "Wir haben sicher Fehler in der Kommunikation gemacht"

usslar

Chat mit Angelika Mlinar: "Realitäten müssen geschaffen werden"

Link: Webseite der Neos zur EU-Wahl

Share if you care.