Österreich gewinnt EM-Testlauf gegen US-College

25. Mai 2014, 18:50
4 Postings

21:14-Sieg gegen Claremont McKenna Stags - Europameisterschaft beginnt für Österreich am 31. Mai

Wien - Die österreichische American-Football-Nationalmannschaft hat eine erfolgreiche Generalprobe für die Heim-EM (30. Mai bis 7. Juni) hingelegt. Im Rahmen der 16. Ausgabe der "Charity Bowl" auf der Wiener Hohen Warte gewann das Team von Chefcoach Jakob Dieplinger gegen die US-College-Auswahl der Claremont McKenna Stags am Sonntag mit 21:14 (7:0).

Im zweiten Viertel schrieb Thomas Haider mit einem gefangenen Pass erstmals an, mit 7:0 für Österreich ging es in die Pause. Die weiteren Touchdowns erzielten Felix Stadler mit einem 63-Yards-Lauf und Kenzo Mandl nach Pass von Quarterback Christoph Gross. Im Schlussabschnitt hielt die österreichische Defensive dem Ansturm der Gäste aus Kalifornien stand, mehr als eine Resultatsverbesserung gelang den Stags vor 2.400 Zuschauern in Wien-Döbling nicht mehr.

Nun geht es für Rot-Weiß-Rot in die finale Phase der Vorbereitung auf die Europameisterschaft. Bereits in sechs Tagen, am kommenden Samstag, trifft Österreich im Auftaktmatch in Graz auf Aufsteiger Dänemark, davor wird Dieplinger noch seinen endgültigen 45-Mann-Kader für das Turnier bekanntgeben. Das zweite Spiel in der Gruppe B bestreitet Österreich am 4. Juni ebenfalls in der Grazer UPC Arena gegen Vize-Europameister Frankreich. (APA, 25.5.2014)

Share if you care.