Grybauskaite gewinnt litauische Präsidentenwahl

26. Mai 2014, 10:17
3 Postings

Amtsinhaberin mit fast 58 Prozent klar vor ihrem Herausforderer Balcytis

Vilnius - Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaite hat sich eine zweite Amtszeit gesichert. Wie die Wahlleitung am Montag mitteilte, entfielen in der Stichwahl am Sonntag 57,9 Prozent auf die 58-Jährige. Ihr Gegenkandidat, den Sozialdemokrat Zigmantas Balcytis, kam auf 40,1 Prozent. 

Grybauskaite war 2009 mit einem Rekordergebnis von 69 Prozent von den Litauern ins Präsidentenamt gewählt worden. Sie wechselte damals noch vor dem Ende ihrer Zeit als EU-Finanzkommissarin von Brüssel nach Vilnius.

Die als kompromisslos geltende Politikerin machte in den vergangenen fünf Jahren als harte Kritikerin der eingefahrenen Polit-Strukturen in Litauen von sich reden. Im Zusammenhang mit der Krise in der Ukraine tat sich die 58-Jährige als besonders scharfe Kritikerin des russischen Präsidenten Wladimir Putin auch in der Außenpolitik hervor. (APA, 26.5.2014)

  • Selfie mit der alten und neuen Präsidentin.
    foto: ap/kulbis

    Selfie mit der alten und neuen Präsidentin.

Share if you care.