Optiker: Google Glass nicht gesundheitsschädlich 

24. Mai 2014, 16:35
22 Postings

Beschwerden würden jedoch verzeinzelt auftreten - diese würden nach kurzer Phase jedoch wieder verschwinden 

Um einem Bericht über Google Glass zu begegnen, in dem behauptet wurde, dass die Datenbrille Kopfschmerzen verursache, ließ das IT-Unternehmen extra einen Harvard-Optiker zu Wort kommen. Das Urteil von Eli Peli: Es gebe keine Hinweise darauf, dass Google Glass gesundheitsschädlich ist.

Die Bestätigung von Harvard-Optiker und Google-Berater Eli Peli. 

Wie bei einem Brillenwechsel

Zwar würden sehr wenige Nutzer vereinzelt über Kopfschmerzen oder Unbehagen klagen, dies sei aber auch bei einem Brillenwechsel nachzuweisen, gab der Optiker an. Nach ein paar Tagen würden die Beschwerden dann auch wieder verschwinden. (red, derStandard.at, 24.05.2014)

  • Google Glass soll nicht gesundheitsschädlich sein.
    foto: ap/chiasson

    Google Glass soll nicht gesundheitsschädlich sein.

Share if you care.